Ute Norwig

geboren 1960 in Hessen
Mutter von 3 (fast) erwachsenen Kindern
Ich lebe und arbeite in Bonn.

Seit über 20 Jahren bin ich selbst auf dem Weg des Wachstums und der Entwicklung aus alten Sichtweisen und Begrenzungen heraus, hinein in das „volle Leben“.

7 sehr unterschiedliche Begegnungen haben mich dabei besonders tief und nachhaltig berührt:

  • Meine Ausbildung in PsychoDynamischer Körper- und Energiearbeit bei Anton und Irmtraud Eckert, durch die ich die Verbindung zwischen meinem naturwissenschaftlich-analytischen Kopf und der Weisheit meines Körpers fand.
  • Das Erleben von Wüste, Weite, Alleinsein und Getragen-Sein durch die Gemeinschaft und die Natur bei meinen „Vision fasts“ im Death Valley und in New Mexiko mit der „School of lost Borders“.
  • Das Zusammentreffen mit Michele Cassou, in deren Workshop „The Point Zero Painting“, „Creativity Rediscovered“ ich völlig unbekannte Seiten an mir entdecken durfte.
  • Die Bücher von Sabine Bode über „Kriegskinder“ und „Kriegsenkel“ und ihr Seminar, bei dem ich Menschen traf, die auf den gleichen Spuren waren und mich endlich „verstehen“ ließen.
  • Der Werkhof in Lothringen, wo ich tage- (und nächte-!!!)lang meine Begeisterung für alles Handwerkliche und Kreative austoben durfte und mich darin wunderbar von Ellen Hildenbrand und Albert Bedersdorfer unterstützt fühlte.
  • Feldenkrais bei Sabine Christaller, was mich immer wieder staunen lässt, welch kleine Bewegungen welch große Wirkung haben.
  • Das Kennenlernen des „sozialen Nervensystems“ und von „Traumalösung im Kontext körpertherapeutischer Arbeit“ bei Michael Mokrus, das mir immer noch hilft, die verschiedenen Puzzlesteine meiner Ausbildungen und Erfahrungen zusammenzubringen.

Ich danke allen Menschen, die mich so wunder-voll auf meinem Weg begleitet haben!

Meine beruflichen Qualifikationen:

  • Heilpraktikerin Psychotherapie
  • PsychoDynamische Körper- und Energiearbeit®
  • Gesprächs- und Gestalttherapie
  • Apothekerin
dieses Foto zeigt Frau Ute Norwig
Copyright 2015 | Alle Rechte vorbehalten | KörperPsychoTherapie Norwig